KMU-Kreditlinie

Innovative KMU-Kreditlinie

Eine unerwartete Steuernachzahlung, die Vorfinanzierung von Waren oder einer Produktion: Die Gründe für einen kurzfristigen Liquiditätsbedarf bei kleinen und mittelständischen Unternehmen sind vielfältig. Doch leider spiegeln die klassischen Banken derartige Problematiken meist nicht durch geeignete Produkte wider.

Als Unternehmensberatung für Strategie, Marketing und Organisation ist es uns ein Anliegen, gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen auch in solchen Fällen Lösungen anbieten zu können. Vor diesem Hintergrund kooperieren wir mit einem innovativen Fintech-Unternehmen, um KMU bestmöglich zu unterstützen.

Hinweis: Dieses Angebot wendet sich ausschließlich an Unternehmen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Grundsätzlich

Es werden Ausweiskopien aller Gesellschafter des Unternehmens sowie die IBAN und die Umsatzsteuer-ID benötigt. Alle Dokumente müssen elektronisch im Format pdf übermittelt werden. Sollten einzelne Dokumente nicht vorhanden sein, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Einzureichende Unterlagen

Einzureichen sind die BWA der letzten drei Jahre sowie die Kontoauszüge der letzten 90 Tage. Ab einer Darlehenssumme in Höhe von 26.000 € sind die Kontoauszüge der letzten 180 Tage einzureichen.

Ab einer Darlehenssumme in Höhe von 51.000 € werden zusätzlich der Jahresabschluss und die Bilanz sowie die Debitoren- und Kreditorenliste des letzten Geschäftsjahres benötigt.

KMU-Kreditlinie beantragen - so geht's

Mit dem untenstehenden Kontaktformular treten Sie mit uns in Kontakt, um eine Kreditlinie für kleine und mittelständische Unternehmen anzufragen. Wir vergeben die Kredite natürlich nicht selber, sondern arbeiten mit einem Partnerunternehmen. Dieses bewilligt die Kreditlinie in Zusammenarbeit mit einer Bank mit Sitz in Deutschland.

Anforderungen an die Vergabe einer KMU-Kreditlinie

Das sind die Mindestanforderungen:

  • Jahresumsatz: ab 10.000 €
  • Mindestens seit 4 Monaten operativ tätig
  • Unternehmenssitz in Deutschland

Das sind Ausschlusskriterien:

  • Insolvenz, Finanzsanktion oder Liquidation in den letzten drei Jahren
  • Harte Schufa-Negativmerkmale
  • Crefo-Score schwächer als 333

Infos zur KMU-Kreditlinie

In welcher Höhe können Sie eine Kreditlinie beantragen?

Es sind Darlehen zwischen 1.000 € und 100.000 € möglich. Dabei wird eine Kreditlinie in Höhe von ca. 10% des Jahresumsatzes eingeräumt.

Welche Laufzeiten sind möglich?

Die Kreditlaufzeiten sind flexibel. Das Darlehen wird für 12 Monate gewährt, kann jedoch jederzeit auch früher kostenlos - also z.B. ohne Vorfälligkeitsgebühren - zurückgezahlt werden.

Wie schnell wird das Darlehen gewährt?

Die Kreditentscheidung dauert i.d.R. 24 Stunden. Die Auszahlung erfolgt i.d.R. innerhalb von 48 Stunden. Die Kreditangebote sind kostenlos und unverbindlich.

Welche Zinsen werden berechnet?

Die Zinsen betragen 13,47% des Kreditvertrags über 12 Monate. Es gibt keine versteckten Kosten und auch kein längerfristiges Engagement.

Bildnachweis: Pixabay CCO Public Domain - Bild 1 - Bild 2 - Bild 3